DSL-HD-Box in Frankreich

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In Deutschland ist das Internetfernsehen IPTV noch nicht Realität, in Frankreich ist schon der Empfang von HDTV möglich.

Hochauflösendes Fernsehen können diejenigen Kunden des ADSL-Providers Free genießen, die die so genannte Freebox HD bestellen.

Die Freebox besteht eigentlich aus zwei Modulen, die über Ethernet- oder Mimo-Schnittstelle verbunden werden: Die Freebox ADSL sorgt für das Surfen im Internet mit Geschwindigkeiten bis zu 24 Mbit/s und für das internetbasierte Telefonieren (VoIP), die eigentlich Freebox HD mit HDMI-Schnittstelle ist für den TV-Empfang zuständig. Das Fernsehen kann wahlweise über ADSL oder DVB-T empfangen werden. Neben dem HD-Standard können auch Bilder in der herkömmlichen SD-Auflösung wiedergegeben werden.
 
Das Beste an der Freebox HD ist der Preis. Genau wie bei dem schon bestehenden Angebot für Fernsehen in normaler Auflösung verlangt Free nur 29,99 Euro im Monat. Darin enthalten sind der ADSL- und TV-Anschluss sowie eine Telefonie-Flatrate für 15 europäische und außereuropäische Länder. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert