E! Entertainment HD will expandieren

1
23
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Unterhaltungssender E! Entertainment hat zwar seit einigen Monaten einen HD-Ableger, verfügbar ist der allerdings bisher nur über Sky und Entertain. Ein Umstand, der sich ändern soll, wie NBC-Universal-Geschäftsführerin Katharina Behrends gegenüber DIGITAL FERNSEHEN verriet.

Seit Ende April kann der renommierte Unterhaltungssender E! Entertainment auch in High Definition empfangen werden – wenn zunächst auch nur von den Satellitenkunden des deutschen Pay-TV-Anbieters Sky. Im September hat der HD-Sender nun auch den Sprung auf Telekoms IPTV-Plattform Entertain geschafft. Dabei belassen will es der Kanal aus dem Hause Universal Network aber nicht, denn E! Entertainment HD will expandieren. Langfristig soll der HD-Ableger des Unterhaltungssenders auch auf den anderen Plattformen zur Verfügung stehen, wie NBC-Universal-Geschäftsführerin Katharina Behrends gegenüber DIGITAL FERNSEHEN verriet.

Bei diesen dürfte es sich in erster Linie um die Plattformen handeln, auf denen der Unterhaltungs-Sender derzeit bereits in Standard Qualität verbreitet wird. Zu diesen gehören im Kabel neben Unitymedia Kabel BW und Kabel Deutschland auch all die Netzbetreiber, die das Kabelkiosk-Angebot empfangen. Zudem hat auch Vodafone als zweiter großer IPTV-Anbieter den Sender in seinem Portfolio.
 
Wann die Umstellung im Einzelnen vollzogen werden soll, blieb allerdings offen. Bis es soweit ist, arbeitet der Unterhaltungssender aber daran, seinen Anteil an nativem HD weiter auszubauen. Derzeit werden etwa 75 Prozent des Programms in nativem HD ausgestrahlt, bis Ende 2014 wolle man aber mindestens bei 85 Prozent sein, so Behrends.
 
Auch wenn die Welt der Promis sicherlich bei vielen TV-Zuschauern auf Interesse stößt, kann sich der Sender offenbar nicht vorstellen, ins Free-TV zu wechseln. Auf die Frage, ob ein solcher Wechsel eine Option wäre, antwortete Behrends nur, dass E! Entertainment bereits im Free-TV zu sehen sei, da viele Promimagazine auf das Material des Pay-TV-Senders zurückgreifen und so für den Sender werben. Wer also mehr E! sehen will, muss dann den Schritt ins Pay-TV wagen. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: E! Entertainment HD will expandieren Ihr schreibt davon, dass Vodafone den Sender in SD seinem Portfolio hat. Die Pakete die auch E! Entertainment SD enthalten, sind doch aber nichtmehr buchbar und werden ende des Jahres eingestellt, soweit ich das gehört habe...
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum