Eishockey: Sport1 behält DEB-Spiele im Programm

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Sport1 bleibt dem Eishockey treu: Der Spartensender wird auch in Zukunft die Spiele der deutschen Nationalmannschaft live im Fernsehen übertragen. Ein neuer Deal mit dem Deutschen Eishockey-Bund sichert Sport1 die Live-Rechte bis 2018.

Anzeige

Die Spiele der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft werden auch in den kommenden Jahren bei Sport1 zu sehen sein. Wie der Spartensender am Mittwoch bekannt gab, hat das Unternehmen seine bestehende Kooperation mit dem Deutschen Eishockey-Bund nun bis 2018 verlängert. Bis einschließlich der Spielzeit 2017/18 wird Sport1 damit als offizieller Medien-Partner der Nationalmannschaft die Spiele des Teams im TV sowie über seine Online- und Mobile-Plattformen verwerten.

„Mit der Fortsetzung unserer Partnerschaft setzen wir ein deutliches Zeichen: Die schnellste Mannschaftssportart der Welt bleibt langfristig ein wichtiger Bestandteil der Sport1-Berichterstattung – schließlich haben wir auch die Weltmeisterschaften bis mindestens 2017 im Programm“, so Sport1-Geschäftsführer Olaf Schröder. Der jährlich ausgefochtene Kampf um den WM-Titel findet 2015 in Tschechien und 2016 in Russland statt. 2017 folgt mit Deutschland und Frankreich dann eine Heim-WM, bei der ab dem Halbfinale alle Spiele in Köln ausgetragen werden.
 
Die verlängerte Kooperation umfasst neben den Weltmeisterschaften auch alle Länderspiele der Nationalmannschaft sowie den Deutschland-Cup. Dieser wird 2014 vom 7. bis zum 9. November im Olympia-Eissportzentrum in München ausgetragen. Sport1 überträgt dabei alle sechs Turnierspiele live: Während die deutschen Partien im Free-TV gezeigt werden, laufen die Spiele ohne deutsche Beteiligung auf dem Pay-TV-Sender Sport1+. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum