Electronic Arts produziert Komödie über den „Madden-Fluch“

1
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

US-amerikanische Football-Spieler fürchten den sogenannten „Madden-Fluch“. Es heißt, man erleide Verletzungen und Krankheiten, wenn man sich für das Titelbild des Computerspiels „Madden NFL“ ablichten lässt. Jetzt soll es einen Film über den Fluch geben.

Die Video-Spiele der „Madden NFL“-Reihe gehören zu den erfolgreichsten Sport-Spielen des Genres. Seit etwa zehn Jahren rankt sich eine Legende um das Computer-Spiel. Diese besagt, dass Football-Spieler, die sich für das Titelbild des Spiels fotografieren lassen, von Verletzungen und Krankheiten geplagt werden. Zahlreiche Sportler wie beispielsweise Eddie George, Daunte Culpepper oder Marshall Faulk sollen dem „Madden-Fluch“ bereits zum Opfer gefallen sein.

Wie der Branchendienst „The Wrap“ am Dienstagmittag (Ortszeit) berichtete, plane das Unternehmen Electronic Arts, das den Game-Titel vertreibt, einen Spielfilm über diese Legende. EA werde die Film-Produktion selbst übernehmen, hieß es. Nach ersten Informationen handle es sich bei dem Projekt um eine Komödie: Ein ehemaliger Football-Spieler, der bereits vor Jahren in den Ruhestand gegangen ist, hat Angst um sein Leben, als er sein Foto zufällig in der Ecke eines „Madden NFL“-Spiels entdeckt. [dm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Electronic Arts produziert Komödie über den "Madden-Fluch" so ein schwachsinn! die sch... abergläubigen amis!
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum