EPG: Wer bestimmt die Senderreihenfolge?

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – ARD auf Platz 1, ProSieben auf Platz 13? – Wo ist festgelegt, welche Sender auf welchen Programmplatz eines EPG kommen?

Oder wird es gar nicht bestimmt und jeder Receiverhersteller kann nach Lust und Laune auswählen, welchen Platz er diesem oder jenem Sender zuweist?

Aktuell ist das Thema seit Kurzem, als die DIGITAL FERNSEHEN-Redaktion feststellte, dass bei einigen Receivern der Sender RTL2 – vormals Platz 6 – zugunsten eines anderen auf Platz 23 weichen musste. Der Sender ist über diese Umstand natürlich nicht erfreut, hat er doch mehr Zuschauerzahlen zu bieten als auf der Liste vor ihm liegende Programme wie Astro TV oder Traumpartner TV.

DIGITAL FERNSEHEN hat das Thema aufgegriffen und nachrecherchiert. Wer bestimmt über den EPG? Wie kann man die Programmführer der Boxenhersteller regulieren? Wenn es keine Regularien für Navigatoren/EPGs gibt, welche Gefahren drohen? Lesen Sie unseren aktuellen Bericht dazu in der neuen Ausgabe der Zeitschrift DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist.
 
 
Klicken Sie hier, um das Inhaltsverzeichnis der Ausgabe 08/2007 einzusehen. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum