EU-Kommission will TV-Geräte energieeffizienter machen

6
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Brüssel – Bis 2020 soll bei Fernsehgeräten sowie Kühl- und Gerfriergeräten jährlich rund 30 Terawattstunden einspart werden, verlangt die Europäische Kommission.

Die EU-Kommission erlässt vier Ökodesign-Verordnungen mit einem Einsparpotenzial, das dem kombinierten Stromverbrauch Österreichs und Schwedens entspricht. Das berichtet die Kommission in einer Mitteilung.
 
Zwei der vier Verordnungen betreffen neben Kühl- und Gerfriergeräten auch Fernsehgeräte. Hierbei sollen der Kommission zufolge nur energiesparende Produkte auf dem Markt verbleiben. Bis 2020 liegen hier die jährlichen Energieeinsparungen bei schätzungsweise 30 Terawattstunden, teilt die Europäische Kommission mit. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert