EU setzt sich für DVB-H als Handy-TV-Standard ein

1
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Brüssel – Die Europäische Union soll den Handy-TV-Standard DVB-H (Digital Video Broadcast – Handheld) in die Liste der europäischen Standards aufnehmen wollen.

Dies berichtet zumindest das „Wall Street Journal“ unter Verweis auf ein der Redaktion vorliegendes Dokument der EU-Kommission. Damit würde die EU dem europäischen Standard für das mobile Fernsehen den Vorzug vor konkurrierenden Standards wie DMB (Digital Media Broadcast) oder Media Flo geben.

Als Begründung gab die EU-Kommission in dem Papier an, dass DMB weniger verbreitet und Media Flo eine unreife proprietäre Lösung sei. Damit macht die EU-Kommissarin Viviane Reding ihre Ankündigung vom März wahr, sich dafür einzusetzen, dass es in Europa im Wachstumsmarkt Handy-TV Standardklarheit gibt. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: EU setzt sich für DVB-H als Handy-TV-Standard ein Diese Nachricht dürfte "Mr. Schokolinse" aber gar nicht gefallen.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum