Euronews eröffnet eigenes Büro in der Ukraine

0
24
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der paneuropäische Nachrichtensender Euronews setzt seinen internationalen Expansionskurs fort. Nach dem Sendestart des ukrainischen Ablegers am 24. September soll in der Hauptstadt Kiev ein eigenes Korrespondentenbüro eingerichtet werden.

Anzeige

Wie die Pressestelle am Montagabend mitteilte, hätten sich der nationale Sendepartner NTU und Euronews auf diesen Schritt verständigt. Der mittlerweile 11. Euronews-Kanal war pünktlich zum 20. Unabhängigkeitstag des Landes auf Sendung gegangen. Aktuell wird das Programm von 16 neueingestellten Journalisten in der Zentrale in Lyon und einem Korrespondenten in Brüssel betreut. 

Künftig soll der italienische Journalist Sergio Cantone von Kiev aus die Fäden ziehen. Insbesondere angesichts der Fußball-EM 2012 in Polen und der Ukraine sieht sich Euronews damit ideal aufgestellt. Euronews Ukraine erreicht derzeit 1,5 Millionen landesweite Haushalte per Kabel und Satellit und strahlt ein tägliches 24-Stunden-Programm aus. [ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum