Europa League: RTL fährt Top Quote ein

6
672
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Bild: © victor217 - Fotolia.com
Anzeige

Eintracht Frankfurts Einzug ins Finale der Europa League hat RTL am Donnerstagabend erneut eine Top-Quote beschert.

Anzeige

Laut den Daten der Arbeitsgemeinschaft Fernsehforschung (AGF) sahen im Schnitt 6,63 Millionen Zuschauer am Donnerstagabend die zweite Halbzeit die Übertragung des Kölner TV-Senders vom 1:0-Erfolg des Fußball-Bundesligisten im Halbfinal-Rückspiel gegen West Ham United. Dies entsprach einem Marktanteil von 28,9 Prozent.

Nach Angaben von RTL vom Freitag hatten in der Spitze sogar bis zu 7,38 Millionen Menschen den Privatsender eingeschaltet. Im Schnitt waren es 6,25 Millionen Fans mit einem Marktanteil von 24,5 Prozent. Damit sei der Durchschnitts-Bestwert aus der Europa-League-Saison vom Viertelfinal-Rückspiel der Frankfurter gegen den FC Barcelona (5,60 Mio.) deutlich überboten werden, hieß es bei RTL.

Das Halbfinal-Ausscheiden von RB Leipzig bei den Glasgow Rangers war bei RTL+ und im Stream zu sehen. Das Finale zwischen der Eintracht und den Rangers findet am 18. Mai statt. RTL überträgt dann aus Sevilla exklusiv im Free-TV.

Text: dpa/ Redaktion: JN

Bildquelle:

  • Sport-Fussball-Stadion-Kamera: © victor217 - Fotolia.com
Anzeige

6 Kommentare im Forum

  1. Wow, tolle Quote für RTL! (y) Beim Finale am 18.05. werden sicherlich noch ein paar mehr Zuschauer einschalten.
  2. Mich - als Bayern Fan - freut es für Eintracht Frankfurt total dass sie das EL-Finale erreicht haben.
  3. RTL lacht bestimmt heimlich Dazn aus weil sie die Europa League nicht mehr haben wollten.
Alle Kommentare 6 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum