Eurosport 2 will in drei weitere Länder

0
22
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Paris – Die Europsort-Gruppe plant, ihren Sender „Eurosport 2“ in drei weiteren Sprachen zu produzieren. Neben Holland sollen damit die Märkte in Ungarn und Rumänien stärker angesprochen werden.

Einen diesbezüglichen Antrag hat die zu TF1 gehörende Sendergruppe bei der französischen Regulierungsbehörde CSA eingereicht. Bisher wird das „Eurosport 2“-Programm bereits mit englischer, deutscher, französischer, italienischer, griechischer, polnischer, türkischer und russischer Tonspur ausgestrahlt.

„Eurosport 2“ beleuchtet die etwas weniger massenattraktiven Sportarten, die es nicht in das erste Eurosport-Programm geschafft haben. Dazu gehören Motorsport, Basketball, Volleyball, Tennis und die Wintersportarten. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum