Eurosport bleibt Marktführer in Europa

1
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Zum zwölften Mal in Folge ist Eurosport der meist gesehene Sender bei den 20 Prozent der Europäer, die über das höchste Nettoeinkommen verfügen. Eurosport ist damit das Leitmedium der Topverdiener in Europa.

Die neueste Ausgabe der European Marketing Survey (EMS) bestätigt die Marktführerschaft von Eurosport bei den internationalen Medien. Wie die Studie zeigt, erreicht der Sender 4,2 Millionen Zuschauer (11 Prozent) aus der EMS-Zielgruppe der Bestverdiener täglich und 12,3 Millionen (31 Prozent) wöchentlich.

Laut EMS-Studie liegt Eurosport auch in den besonders elitären Zielgruppen vorn: So erreiche Eurosport wöchentlich 35 Prozent der Top-drei-Prozent der Bestverdiener sowie 34 Prozent der Top-fünf-Prozent. Komplettiert werde die Marktführerschaft durch die wachsende Verbreitung von Eurosport 2, wodurch täglich 350 000 Zuschauer mehr für Eurosport generiert werden sollen.
 
Kennzahlen der EMS 2007
Top-20-Prozent der Zuschauer nach Haushaltseinkommen (Reichweite/Woche):
 
1. Eurosport: 31,3 Prozent
2. MTV: 27,8 Prozent
3. Discovery Channel: 18,4 Prozent
4. Euronews: 18,0 Prozent
5. CNN International: 17,5 Prozent
6. Sky News: 15,3 Prozent
7. National Geographic Channel: 14,7 Prozent
8. BBC World: 11,6 Prozent
9. TV5 Monde: 7,2 Prozent
10. CNBC: 6,7 Prozent
11. Travel Channel: 6,7 Prozent
12. Bloomberg TV: 6,1 Prozent [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Eurosport bleibt Marktführer in Europa Kunststück! Nachdem die meinen geliebten Sortkanal (lieb ihn immer noch) kaputt gemacht hatten und es im Kabel doch nur diesen einen Sportsender gibt .... DSF ist ja mehr ein Erotik Sender und Sport firmiert dort unter "und Dingens".
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum