Exklusivvertrag: Gottschalk bleibt bei RTL – Show mit Jauch?

12
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Thomas Gottschalk bleibt dem deutschen Privatfernsehen erhalten. Der Entertainer hat mit RTL nun einen Exklusivvertrag geschlossen, der mehrere Show-Events für den Ex-„Supertalent“-Juror vorsieht. Spekuliert wird dabei schon über ein gemeinsames Format mit Günther Jauch.

Nach seinem missglückten Anlauf im ARD-Vorabendprogramm und seinem offenbar nicht sonderlich erbaulichen Zwischenspiel als „Supertalent“-Juror, steht bereits seit einiger Zeit die Frage im Raum, wie es für Thomas Gottschalk beruflich weitergeht. Immer wieder wurde dabei von einer möglichen Rückkehr zur ARD spekuliert, doch auf einen Nenner sind der Entertainer und die öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt bei diversen Gesprächen nicht gekommen. Doch Gottschalk bleibt dem Kölner Privatsender weiter treu, denn wie RTL am Mittwochmorgen bekannt gegeben hat, bleibt der Entertainer für zwei Jahre weiterhin bei RTL unter Vertrag.

Dabei wurde „Mit Blick auf die großen deutschen privaten und öffentlich-rechtlichen Sender Exklusivität für RTL vereinbart“, hieß es weiter. Nach Senderangaben ist Gottschalk für die Moderation mehrerer Show-Events in der Primetime vorgesehen. Das „Supertalent“ soll dabei keine Rolle mehr für Gottschalk spielen, doch bei was für Formaten der Entertainer künftig zu sehen sein wird, machte RTL noch keine genaueren Angaben.
 
Die „Bild“-Zeitung berichtete allerdings am Mittwoch auf ihrem Online-Portal, dass offenbar eine gemeinsame Show mit RTL-Quizmaster und ARD-Talker Günther Jauch geplant sei. Im September oder Oktober soll bereits die Sendung bereits erstmals im Fernsehen zu sehen sein. Sollten die Quoten  stimmen, könnte das Format in Serie gehen. Eine offizielle Bestätigung steht allerdings noch aus.
 
„Nach sehr inspirierenden Gesprächen mit Thomas Gottschalk haben wir gemeinsam maßgeschneiderte Sendungen für ihn entwickelt“, erklärte dazu rank Hoffmann, Programmgeschäftsführer RTL Television. „RTL versteht was von Unterhaltung und auch ich habe verstanden: Die Zuschauer wollen mich nicht auf der kleine Bühne und auch nicht davor, sondern sie wollen die große Show“, so Gottschalk über seinen neuen Vertrag. Diese große Bühne würden die Zuschauer nun gleich in mehrerer Ausführung bekommen. [fm]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. AW: Exklusivvertrag: Gottschalk bleibt bei RTL - Show mit Jauch? Wie wärs mit dem "Hollywood-Reporter"? Mit Jauch zusammen würde eine Show eher zu RTL2 passen: "Die 2 von RTL"
  2. AW: Exklusivvertrag: Gottschalk bleibt bei RTL - Show mit Jauch? Da bin ich jetzt wirklich erleichtert, dass sich Herr Gottschalk nun doch nicht beim Amt melden muss.
  3. AW: Exklusivvertrag: Gottschalk bleibt bei RTL - Show mit Jauch? Bevor man meckert erstmal abwarten was da kommt. Und alle die ihn partout (nicht mehr) abkönnen sollen sich halt weiter mit Lanz , Pilawa , Pflaume und wie die alle heißen zu Tode langeweilen. Ich werd wohl nach x-Jahren mal wieder ein paar Minuten Schrott-RTL anschalten .
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum