Fast alle Media Markt- und Saturn-Filialen wieder eröffnet

25
498
MediamarktSaturn RetailGroup
Anzeige

Der Elektronikhändler Ceconomy hat nach wochenlanger Schließung wegen der Corona-Krise fast alle seine Media Markt- und Saturn-Läden in Europa wieder eröffnet.

Insgesamt seien 943 der 1025 Geschäfte wieder in Betrieb berichtete, das Unternehmen am Mittwoch in Düsseldorf. In Deutschland seien lediglich noch 2 der 428 Läden geschlossen. Gleichzeitig vervierfachte das Unternehmen im April seine Online-Verkäufe.

Die Wiederöffnung der Geschäfte sei für Media Markt und Saturn ein „wichtiger Schritt zur Normalität“, betonte Ceconomy-Chef Bernhard Düttmann. Denn der stationäre Einzelhandel bleibe der Hauptvertriebskanal des Unternehmens. Inzwischen seien auch die Märkte in Österreich, der Schweiz, Polen, Italien, Spanien, Belgien und Luxemburg wieder für die Kunden geöffnet. Nur die 78 Märkte in der Türkei blieben vorläufig noch zu.

Während des Lockdowns hatten Media Markt und Saturn ihre Vertriebsaktivitäten auf das Online-Geschäft konzentriert. Hier verzeichnete der Händler ein kräftiges Wachstum. „Nach einer Verdoppelung der reinen Online-Verkäufe im März haben sich die reinen Online-Verkäufe im April sogar vervierfacht“, berichtete MediaMarktSaturn-Chef Ferran Reverter. Dabei habe der Konzern von der Möglichkeit profitiert, Lieferungen direkt aus den Märkten zu organisieren. Auch im stationären Geschäft erholten sich die Umsätze teilweise getrieben durch den Nachholbedarf der Verbraucher, berichtete der Manager.

Die Viruspandemie und die damit verbundenen Ladenschließungen hatten Ceconomy bereits im März hart getroffen. Die Holding rutschte dadurch im zweiten Geschäftsquartal (Januar bis März) in die Verlustzone. Auch der Umsatz gab deutlich nach. Erst in dieser Woche hatte sich Ceconomy einen Kredit der staatlichen Förderbank KfW und eines Bankenkonsortiums in Höhe von 1,7 Milliarden Euro gesichert, um die Corona-Krise besser bewältigen zu können.

Bildquelle:

  • df-mediamarkt-saturn1: MediamarktSaturn RetailGroup

25 Kommentare im Forum

  1. Was ist eigentlich aus deren Mietzahlungen geworden? Coronavirus: Media Markt und Saturn stoppen Mietzahlungen - Golem.de
  2. Ob die nun aufhaben oder nicht, inzwischen ist die Liste was man dort nicht (mehr) bekommt länger, als die was man bekommt, gut kurz vor Corona hatte ich noch vor Ort meinen TV gekauft, gleich mitnehmen hat auch so seinen Reiz, aber inzwischen haben die Wenigsten noch ein Auto, wo sowas reinpasst....
  3. Da muss ich schon was ganz dringend brauchen dass ich mit einer Maske darin herumlaufe. Einfach mal so stöbern macht so keinen Spaß.
Alle Kommentare 25 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum