Fast jeder dritte Autofahrer schreibt SMS am Steuer

52
88
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wie das Marktforschungsinstitut des Digitalverbands Bitkom herausgefunden hat, beschäftigen sich gefährlich viele Autofahrer intensiv mit ihrem Handy oder Smartphone. 31 Prozent der Befragten schreiben sogar Nachrichten.

Anzeige

Mehr als vier von zehn Fahrern (44 Prozent) gaben außerdem an beim Fahren regelmäßig mit dem Handy am Ohr zu telefonieren. Diese Zahlen sind das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage unter 1016 Erwachsenen Deutschen von Bitkom Research, dem Marktforschungsinstitut des Digitalverbands Bitkom.

Der Verband fordert daher eine noch bessere Integration von Handys und Smartphones in die Bordcomputer der Autos. Zwar benützen laut der Umfrage auch gut zwei Drittel der Autofahrer Freisprechanlagen. Sprachfunktionen zum Vorlesen von Emails (19 Prozent) und Nachrichten (25 Prozent) nutzen jedoch eklatant weniger Befragte. Nicht mal zehn Prozent gaben an, Mails beim Fahren zu diktieren. Dabei bieten viele Smartphones schon derartige Funktionen an.
 
„Sprachsteuerung ist nicht nur sicherer, sie ist auch komfortabel. Jeder sollte sich einmal anschauen, was das eigene Smartphone heute schon auf Zuruf erledigen kann“, gibt der Bitkom-Geschäftsführer Dr. Bernhard Rohleder zu bedenken. [bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

52 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 52 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum