FC Liverpool startet eigenen TV-Sender

0
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Liverpool – Der englische Fußball-Traditionsverein FC Liverpool startet heute über Satellit und Kabel. „LFC TV“ wird darüber hinaus auch gegen Gebühr über die offizielle Webseite des Vereins gestreamt.

Hinter „LFC TV“ steht die irische Mediengruppe Setanta, die bereits ähnliche Pay-TV-Angebote für die Fans von Chelsea London, Manchester United, Celtic Glasgow und die Glasgow Rangers anbietet.

Die Setanta-Abonnenten in Irland und Großbritannien werden den neuen Sender ohne Aufpreis sehen können. Den Sender gibt es im Setanta Primium Paket über Kabel und Satellit, welches in Irland 18 Euro monatlich über Satellit oder zehn Euro über den Kabelanschluss kostet.
 
Genaue Zahlen, wie viel Setanta im Rahmen des Dreijahresvertrags für die Lizenzen und einige Marketing- und Werberechte an den FC Liverpool bezahlt hat, sind nicht bekannt. Insidern zufolge soll es sich um einen „niedrigen Millionenbetrag“ handeln. Setanta erhofft sich von der Ausweitung des Angebots einen deutlichen Abonnentenschub, verfügt der FC Liverpool doch über eine sehr breite und treue Fan-Basis in England und Irland gleichermaßen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum