FDP fordert mediale Auszeit für Tour de France

2
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der medienpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion Christoph Waitz und der sportpolitische Sprecher der FDP-Bundestagfraktion Detlef Parr sind für eine mediale Auszeit der Tour de France.

„Die Berichterstattung von ARD und ZDF über die Tour de France braucht eine Auszeit. Die aktuellen Vorfälle zeigen, dass selbst Rennställe, die sich um Transparenz bemühen und Doping zu verhindern suchen, vor einem Scherbenhaufen stehen“, so die beiden Politiker in einer gemeinsamen Erklärung. „Der Einsatz von bislang nicht nachweisbaren Dopingmitteln und der damit verbundene Betrug scheint weiterhin für eine Reihe von Profiradsportlern ein Kavaliersdelikt zu sein. In dieser Situation müssen ARD und ZDF ein Zeichen setzen.“

Nach den jüngsten Doping-Vorwürfen diskutiert die ARD über einen Ausstieg aus der Tour-Berichterstattung. Unter Verdacht steht seit Kurzem auch der deutsche Radprofi Stefan Schumacher, der bei der letzten Frankreich-Rundfahrt zwei Zeitfahren gewonnen und zwei Tage lang das Gelbe Trikot getragen hatte. [fkr]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: FDP fordert mediale Auszeit für Tour de France Mediale Auszeit der Parteien hätte auch was.......
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum