Fernsehen noch immer beliebteste Freizeitbeschäftigung

0
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

98 Prozent der Deutschen sehen laut Freizeit-Monitor 2012 in ihrer Freizeit regelmäßig fern. Damit rangiert das Fernsehen bei den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen weiterhin an der Spitze, gefolgt vom Radiohören. Das Internet folgt erst mit einigem Abstand.

Laut den am Dienstag (28. August 2012) von der Stiftung für Zukunftsfragen veröffentlichten Ergebnissen des Freizeit-Monitors 2012 ist Fernsehen nach wie vor die beliebteste Freizeitbeschäftigung der Deutschen. Zwar gäbe es große Zuwächse insbesondere bei neuen Medien wie Handy, Internet und Computer, doch stelle das Fernsehen immer noch das Leitmedium dar. 98 Prozent der Bundesbürger schauen demnach regelmäßig fern und 90 Prozent hören regelmäßig Radio. Auf Platz Drei folgt das telefonieren von zu Hause aus mit 89 Prozent. Das Lesen von Zeitungen und Zeitschriften liegt mit 77 Prozent an vierter Stelle, während die Beschäftigung mit der Familie mit 74 Prozent erst auf Platz Fünf folgt.

Das Internet würden laut der Studie nur 53 Prozent der Deutschen regelmäßig nutzen, jedoch zeichne sich im Fünfjahresvergleich ein deutlicher Trend ab, wonach dieses zunehmend mehr Raum im Freizeitverhalten der Bürgerinnen und Bürger einnehme. Dabei sind von den unter 35-Jährigen bereits 80 Prozent regelmäßig im Netz unterwegs. Bei den 35- bis 54-Jährigen sinkt der prozentuale Anteil auf 59 und bei den über 55-Jährigen liegt er nur noch bei 26 Prozent.   

Ulrich Reinhardt, Wissenschaftler bei der Stiftung für Zukunftsfragen, kommentierte das Ergebnis der Studie wie folgt: „Nach wie vor wollen die meisten Bundesbürger sich am Abend von den Programmen der Sendeanstalten unterhalten, informieren und berieseln lassen. Dabei ist das Fernsehen jedoch zunehmend zu einem Nebenbeimedium geworden: Während des Zuschauens wird gegessen, telefoniert, die Wäsche gebügelt oder auch gelesen.“[ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum