Französischer Pay-TV Anbieter entscheidet sich für Irdeto

2
12
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Amsterdam – Irdeto, Spezialist für die Sicherung digitaler Daten, hat einen Exklusivvertrag mit dem französischen Pay-TV-Anbieter Neotion TNT France (NTF) abgeschlossen. Dies gab Irdeto auf der diesjährigen IBC bekannt.

Der Vertrag legt fest, dass Irdeto sein Sicherungssystem mit begrenztem Zugriff (CA) für das digitale terrestrische Fernsehen (DTT) von NTF zur Verfügung stellt. Die Vereinbarung sieht vor, dass Irdetos Lösung von NTF lizensiert und von Elektronikherstellern in ihre Fernseher eingebaut wird. Dadurch soll der unberechtigte Zugriff auf die Daten und ihre Übertragung verhindert werden.

NTF ist bereits von der französischen Rundfunkaufsichtsbehörde CSA als offizieller Anbieter von Pay-TV-DTT registriert worden. Das digitale terrestrische Fernsehen in Frankreich wird im MPEG-4 Standard übertragen. Neotion stellt auch die sogenannten Pockets her, MPEG-4-Kreditkartendecoder, die in die Plug-n-Play Anschlüsse aller DDT-fähigen Fernseher passen, die ab 5. Dezember 2007 nach französischem Gesetz Pflicht sind. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

2 Kommentare im Forum

  1. AW: Französischer Pay-TV Anbieter entscheidet sich für Irdeto Irgendwas an der News verstehe ich nicht. Neotion ist doch selbst ein CA Anbieter ? Wieso holen die das System der Konkurenz ?
Alle Kommentare 2 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum