Französischer Regisseur dreht in HD

0
10
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Friedberg -Der französische Filmregisseur und -produzent Claude Lelouch benutzte für sein aktuelles Filmprojekt einen Pro HD Camcorder GY-HD100 von JVC.

Lelouch hätte sich sich aufgrund der guten Bildqualität für das High Definition-Format, sowie wegen des geringen Gewichtes und der kompakten Abmessungen des Camcorders für Pro HD entschieden, berichtet JVC.

Für die Wahl seien außerdem die überschaubaren Kosten für den ProHD Camcorder GY-HD100 ausschlaggebend gewesen, so JVC. Die Aufnahmen wurden in 720/25p gedreht und anschließend in das HDCAM Format gewandelt.
 
Der Film „Nos amis les Terriens“, den Claude Lelouch zusammen mit Drehbuchautor Bernard Werber produziert, wird auf dem nächsten internationalen Filmfestival in Cannes zu sehen sein. [sch]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert