FTE maximal investiert und sichert Arbeitsplätze in Deutschland

0
28
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Ober-Mörlen – Nach Monaten der Verhandlung und im Wettbewerb zu anderen, namhaften Unternehmen der Branche, hat die Geschäftsführung der Firma FTE maximal, den Kaufvertrag über die gesamten Vermögenswerte der Ankaro Otto Wolf KG am 9. Juli unterzeichnet.

Anzeige

Dies teilt das Unternehmen mit. Das Unternehmen Ankaro befindet sich seit Februar diesen Jahres in Insolvenz und alle am Erwerb interessierten Unternehmen hatten die Möglichkeit, dem Insolvenzverwalter ihre Angebote zu unterbreiten. „Nur FTE maximal hat ein Angebot unterbreitet, das die Aufrechterhaltung der Produktion und die Erhaltung der Arbeitsplätze am WirtschaftsstandortDeutschland sicherstellt“, heißt es in einer Pressemitteilung des neuen Ankaro-Eigentümers.
 
Im Export wird FTE maximal weiterhin unter den Markennamen Ankaro und Ancasy auftreten. In Deutschland wird der Vertrieb unter der Marke FTE maximal erfolgen. Die Ankaro Otto Wolf KG wurde 1980 gegründet und hat seitdem hochwertige Multischalter und Verstärker für zahlreiche Märkte entwickelt und produziert. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum