Fußball-EM nicht im Digital TV?

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

In letzter Zeit häufen sich die Gerüchte über die digitale Ausstrahlung der diesjährigen Fußball-EM.

Sollte sich das Desaster der Fußball-WM 2002 in diesem Jahr zur Fußball-EM wiederholen? Vor zwei Jahren verhandelte die Kirch-Gruppe monatelang mit ARD und ZDF über die Ausstrahlungsrechte der Fußball-Weltmeisterschaft. Letztendlich übertrugen ARD und ZDF die Spiele nur in analoger Technik. Die damals ca. eine Million Haushalte, in denen die öffentlich-rechtlichen Sender schon digital empfangbar waren, hatten deutlich das Nachsehen, sofern sie keine Premiere-Abonennten waren.
 
In diesem Jahr können digital fernsehende Fußballfans jedoch aufatmen. Auf Nachfrage von DIGITAL FERNSEHEN erklärte Michael Ohr, der für Rechtefragen zuständige stellvertretende Sportchef beim ZDF, dass alle Spiele, für die die ARD und ZDF die Rechte haben sowohl analog als auch digital unverschlüsselt laufen werden. Die bösen Gerüchte können also ignoriert werden: Alle Besitzer von FTA-Receivern können die Fußball- Europameisteschaft sehen. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert