Games Convention: Startschuss mit dem Fachbesuchertag

0
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Einen Tag vor dem offiziellen Startschuss ist auf der Games Convention (GC) bereits einiges los.

Die Computer- und Videospielemesse wird heute bereits zahlreiche Journalisten, Fachbesucher und Geschäftsleute anlocken, die sich über die Neuheiten der Spielebranche informieren wollen. Neben zahlreichen Pressekonferenzen gibt es bereits erste Einsicht in neue Spiele, die an den einzelnen Messeständen der insgegsamt 410 Aussteller präsentiert werden.

So bekommen Journalisten bereits Einblicke in die mit großer Spannung erwarteten Entwicklungen aus dem Hause „Blizzard“. Die Spielemesse zeigt auf der GC erstmals in Europa die Top-Titel „StarCraft II“ und das World-of-Warcraft-Add-on „Wrath of the Lich King“. Lumpen lassen sich aber auch Nintendo, Sega, Konami, Ubisoft und andere Publisher nicht. Sie alle haben Demo-Versionen ihrer neuen Spiele parat, die auch während der normalen Besuchertage gezeigt werden.
 
Eine Einstimmung auf den richtigen Messetrubel, der morgen punkt 9 Uhr auf dem Messegelände starten wird, gibt ein Konzert, dass heute Abend im Leipziger Gewandhaus aufgeführt wird. Im Mittelpunkt steht Musik aus Computerspielen, die das FILMharmonic Orchestra Prag erklingen lässt.
 
Bis zum Ende der Messe am Sonntag werden in diesem Jahr mehr als 200 000 Besucher erwartet. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum