GB: Kabelanbieter NTL startet Quad Play

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Triple Play gehört für NTL Telewest-Kunden der Vergangenheit an: Mit der Eingliederung des Handy-Anbieters Virgin Mobile beginnt das Quad-Play-Zeitalter in England.

Handy, Telefon, Breitbandinternet und Fernsehen aus einer Hand – für NTL-Kunden wird Quad-Play zur Realität.

Nach Angaben von NTL soll es drei einfache Paketangebote geben: Wer zwei der vier Dienstleistungen in Anspruch nimmt, zahlt 20 britische Pfund pro Monat, drei gibt es für 30 Pfund und vier dementsprechend für 40 Pfund im Monat. Das Top-Angebot wird dann aus Telefon, Digitalfernsehen, zwei Mbit pro Sekunde Internet und einem Virgin Mobile Handy bestehen.
 
Wie DIGITAL FERNSEHEN berichtete, hatte NTL den britischen Ableger der Virgin-Mobile-Sparte im März diesen Jahres gekauft. Damals hatte der Kabelanbieter 1,4 Milliarden Euro für die Übernahme ausgegeben. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert