GB: Sky will HD-Angebot ausweiten

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

London – Der britische Satellitenanbieter BSkyB hat angekündigt, sein vor einem Jahr gestartetes HD-Programm schrittweise ausbauen zu wollen. Neben den eigenen Produktionen seien nun fast alle Hollywood-Filme auch in HD verfügbar.

So hat BSkyB zuletzt einen Vertrag mit Warner Bros. abgeschlossen, welches den Briten die HD-Rechte an Blockbustern wie „Syriana“, „V für Vendetta“ oder „Firewall“ sichert.

„Das Ergebnis der heutigen Einigung ist, dass Sky der Ort für Filmfans ist, die Blockbuster in einer fantastischen Heimkino-Atmosphäre genießen möchten“, sagte Brian Sullivan, Managing Director der Kundenabteilung bei BSkyB. „Damit haben wir unser Ziel, die besten Sky-Inhalte auch hochauflösend anzubieten, noch einmal bekräftigt.“
 
In den nächsten Monaten erwartet britische HD-Haushalte ein attraktives Angebot: So wird der dritte Film der X-Men-Reihe „X-Men: Der letzte Widerstand“ oder „United 93“ auf Sky Movies HD zu sehen sein. Die Highlights auf Sky One HD werden hochauflösende Episoden der Erfolgsserien „Lost“ und „24“ sein. Sky HD Sports zeigt unter anderen das Champions League Finale, die GPA-Tour (Golf) sowie Reitsport. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum