Geheime Nachrichten

1
39
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Mit Satelliten können Sie nicht nur TV-Signale empfangen, sondern auch geheime Nachrichten. Was sich alles abhören lässt, erfahren Sie von uns in der neuen Ausgabe von DIGITAL FERNSEHEN.

Anzeige

Satelliten dienen nicht nur dem Empfang von Bildsignalen. Sie werden auch für Kommunikationsdienste genutzt, u.a. für Telefonie, Sprechfunk sowie Fax- oder Datenübertragungen.

Wir verraten Ihnen, welche technische Ausrüstung Sie zum „Abhören“ brauchen und in welchen Frequenzbereichen dies möglich ist. Ein wichtiger Tipp, damit Sie auch fündig werden: Stellen Sie möglichst geringe Schrittweiten bei den Frequenzen ein. Mehr Hinweise – auch zur gesetzlichen Absicherung – erfahren Sie in der neuen DIGIAL FERNSEHEN.
 
Lesen Sie weiter in der neuen Ausgabe von DIGITAL FERNSEHEN, die am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. Am besten jetzt gleich testen und Vorteil sichern – drei Ausgaben für nur 10 Euro!
 
Mehr zum Inhaltsverzeichnis hier.[ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

1 Kommentare im Forum

  1. AW: Geheime Nachrichten Na ja so ein großes Geheimnis ist das auch nicht . Mit etwas Googlen kann man diese Infos auch schnell im Netz finden. Militärsatelliten senden von 240Mhz - ca. 350Mhz. Diese können mit jeden durchgehenden Scanner mit halbwegs guter Antenne in N-FM empfangen werden. Über diese Satelliten sind auch etliche Piraten mit offenen Sprechfunk zugange. Vorwiegend auf der 255.550 MHz in N-FM. Auf 137Mhz gibt es einige Wettersatelliten ( Noaa reihe der Amis ) die man mit einen Dekoder und PC empfangen kann. Früher konnte man auf etwa 1,4Ghz noch den Analogen Meteorsat 7 empfangen. Dazu gab es von Grundig einen Speziellen Receiver mit passendem LNB.
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum