Geht Jan Ullrich für Rekordgage ins Dschungelcamp?

15
49
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Nachdem der ehemalige Radprofi und Sieger der Tour de France durch Drogenexzesse und Gewaltausbrüche Negativschlagzeilen gemacht hatte, kam der erfolgreiche Entzug. Nun will RTL Ullrich anscheinend für die nächste Staffel des Dschungelcamps – und ist dafür angeblich bereit, eine Rekordsumme hinzublättern.

Noch ist der Ärger der vergangenen Jahre für Jan Ullrich nicht ganz ausgestanden: Wegen Körperverletzung laufen weiterhin Ermittlungen gegen den ehemaligen Spitzensportler. Ullrich soll vor rund einem Jahr in einem Frankfurter Hotel eine Prostituierte gewürgt haben – unter Drogeneinfluss.

Zwar lebt der Ex-Radprofi mittlerweile zurückgezogen und scheinbar geläutert in einer Kleinstadt im Breisgau, doch soll laut Berichten der „Bunte“ bereits das nächste Abenteuer auf Ullrich zukommen: Mit einer nicht näher bezifferten Rekordgage soll RTL laut angaben des Promi-Magazins versuchen, den einstigen Superstar ins Dschungelcamp zu locken.
Bereits für Hollywood-Star Brigitte Nielsen soll damals eine Gage von etwa 120.000 Euro geflossen sein – wobei es sich hierbei nur um eine Schätzung von Branchen-Insidern handelt. RTL hält sich diesbezüglich wie gewohnt bedeckt und äußert sich zu Spekulationen um Besetzungs-Coups für „Ich bin ein Star, holt mich hier raus“ nicht.

[rs]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

15 Kommentare im Forum

  1. Der Kerl ist ja inzwischen echt ne arme Sau. Kaum zu glauben, was er mit seinem Talent erreicht hat: die Doping Lüge schlechthin gefolgt vom Totalabsturz. Mit ein klein wenig Grips hätte er einen gut dotierten Kommentatorjob bei den Öffis oder Eurosport und würde sich jährlich mit der Berichterstattung zur Tour de France und weiteren Rennen eine goldene Nase verdienen.
  2. Die größte Dopinglüge im Radsport ist immer noch Lance Armstrong. Weil aber besonders damals kaum einer legal unterwegs war, habe ich trotzdem Respekt vor den Leistungen beider Sportler. Bei Ullrich ist es ein typischer Fall von Genialität und Wahnsinn.
Alle Kommentare 15 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum