GEMA gibt Gastronomen Sondertarif für TV bei EM und Olympia

9
180
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Anlässlich der Fußball-EM und den Olympischen Spielen in Peking hat die Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA) einen Sondertarif für Gastronomen veröffentlicht.

Anzeige

Der neue Tarif wurde in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (Dehoga) erarbeitet. Damit soll auch Gastronomen und anderen Betrieben die Möglichkeit gegeben werden, Fernsehgeräte für sich und ihre Gäste aufzustellen, ohne Urheberrechte zu verletzen.

Laut dem neuen Tarif müssen die Gastronomen pro Fernsehgerät 31,55 Euro brutto zahlen. Damit sind die Urheberrechte für den Zeitraum vom 7. Juni bis zum 24. August abgegolten. Sollten Leinwände aufgestellt werden, richtet sich die Pauschale nach der Größe der beschallten Fläche. [mth]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

9 Kommentare im Forum

  1. AW: GEMA gibt Gastronomen Sondertarif für TV bei EM und Olympia es wird fürs fernsehn GEMA-gebühr verlangt ? reicht nicht die GEZ-gebühr ? mann mann mann...
  2. AW: GEMA gibt Gastronomen Sondertarif für TV bei EM und Olympia Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun.
  3. AW: GEMA gibt Gastronomen Sondertarif für TV bei EM und Olympia Im Gewerblichen Bereich muss man für Radio, Musik von CD, Tv etc. happige GEMA Gebühren zahlen!
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum