German TV erweitert Programm

0
8
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Berlin – Der deutsche Abosender German TV will sein Programm mit über 40 neuen Shows und Magazinen, Regional- und Servicesendungen, Fernsehfilmen und -Evergreens vielfältiger gestalten.

In einer ganz neuen Programmsparte präsentiert German TV beliebte Servicesendungen, wie zum Beispiel das ARD Buffet, PRAXIS – Das Gesundheitsmagazin, Ricks Wohnwelten oder die ARD Ratgeber. Noch mehr Deutschland erleben Abonnenten mit den ebenfalls neuen regionalen Formaten: Mit dem Hessen-Magazin Maintower, der Wander-Sendung Rucksack oder Zwischen Spessart und Karwendel für den Bayern-Freund. Auch das Show-Programm wurde mit der NDR-Quizshow, der Aktuellen Schaubude, und dem Scheibenwischer erweitert.
 
Frischen Wind sollen die „jungen Wilden“ unter den Magazinen ins Haus bringen: Bei Polylux kombiniert Tita von Hardenberg hauptstädtischen Lifestyle mit hintergründiger Politsatire, während die aufstrebende deutsche Musikszene im Musik-Magazin popXport näher beleuchtet wird. c’t präsentiert Themen rund um den Computer. Ein Wiedersehen mit alten Bekannten gibt es bei Diese Drombuschs oder beim Erbe der Guldenburgs – junge Klassiker, die die deutsche Fernsehlandschaft geprägt haben.
 
Die Hauptnachrichten Tagesschau und Heute Journal gibt es jetzt zur US-Primetime: 9pm und 11pm ET, 6pm und 8pm PT. Das Kinderprogramm wurde durch zeitversetzte Ausstrahlung nun auch Langschläfer-kompatibel gemacht, was besonders die Kleinen an der Westküste freuen dürfte.
 
Der Pay-TV-Sender German TV ist eine Kooperation von Deutscher Welle, ARD sowie ZDF und kann im Ausland empfangen und abonniert werden. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert