GEZ-Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet

10
69
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der amtierende Geschäftsführer der Gebühreneinzugszentrale (GEZ), Hans Buchholz, ist am Mittwoch (21. September) in den Ruhestand verabschiedet worden. Zum 1. Oktober steht der neue Geschäftsführer Stefan Wolf in den Startlöchern.

Anzeige

Insgesamt zehn Jahre lang war Hans Buchholz als Geschäftsführer der Gebühreneinzugszentrale im Einsatz. Der Verwaltungsvorsitzende Hans W. Färber bezeichnete ihn in einer Mitteilung am Donnerstag als „Glücksgriff für die GEZ“, schließlich sei er kämpferisch, risikobereit und zuverlässig gewesen.
 
Buchholz zeigte sich davon überzeugt, mit seinem Team die GEZ für die Zukunft fit gemacht zu haben. „Sie präsentiert sich heute als modernes, effektives und zeitgemäßes Dienstleistungsunternehmen, das allen noch anstehenden Zukunftsaufgaben gewachsen sein wird“. Buchholz hatte über einen Zeitraum von 30 Jahren wichtige Funktionen in der öffentlich-rechtlichen Rundfunklandschaft bekleidet.

Zum 1. Oktober tritt Stefan Wolf die Nachfolge an. Für Färber könnte sich die Entscheidung als Glücksgriff entpuppen: „Neben fundierten betriebswirtschaftlichen Kenntnissen verfügt er auch über großes Know-how im IT-Servicemanagement und in der IT-Organisation“. Derzeit ist Wolf Geschäftsführer von Civitec, dem  Zweckverband für Kommunale Informationsverarbeitung. [nn]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

10 Kommentare im Forum

  1. AW: GEZ-Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet Sie präsentiert sich heute als modernes, effektives und zeitgemäßes Dienstleistungsunternehmen, nennt man so Wegelagerer und die schlimmste Datenkrake in der BRD?
  2. AW: GEZ-Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet Na ja, ist wie auf Beerdigungen. Da wird ja auch nicht gesagt, dass alle froh sind, dass der alte Sack endlich unter der Erde liegt. Oder bei Entlassungen, da steht im Arbeitszeugnis auch nicht, dass die Kundigung die beste Entscheidung in der Unternehmensgeschichte war. Muss man also in Perspektive sehen.
  3. AW: GEZ-Geschäftsführer in den Ruhestand verabschiedet Das ist ja wirklich unglaublich wie innovativ wie dieses Unternehmen ist wenn sich mittlerweile schon die Majors mehr Innovation von der GEMA wünscht. Bis heute keine Einigung mit YouTube. Etwas, was in jedem anderen Land funktioniert ist in Deutschland dank der GEMA unmöglich. So innovativ ist der Laden.
Alle Kommentare 10 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum