Giga nimmt Produktionsgeschäft für Dritte auf

0
26
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Köln – Die Giga Digital Television steigt wie angekündigt in das Produktionsgeschäft für Dritte ein.

Wie das Unternehmen mitteilt, bietet die Betreibergesellschaft des Gaming-Senders Giga und der Gaming-Community Giga.de ab sofort Entwicklungen und Produktionen verschiedener Gaming-Formate, speziell Content im Bereich Casual- bis Core-Gaming, für andere Sender, Medien oder Industriekunden an.

Stephan Borg, Geschäftsführer der Giga Digital Television, ist überzeugt: „Mit zehn Jahren geballter Expertise liegt es nah, auch für Dritte zu produzieren oder sie bei der Entwicklung von Gaming-Inhalten zu beraten.“
 
In TV und Internet zeigt Giga seit 1998 alles Wissenswerte für Gamer. Das Giga-Team kommuniziert, qualifiziert und publiziert zusammen mit der Giga.de-Community über ein riesiges Social Gaming Network alle Themen und News rund um PC, Konsole und Handheld.
 
Für das neue Geschäftsfeld wurde mit Sally De Michael die Position Producer Development Non-Fiction intern besetzt. Zu den Aufgaben zählen ab sofort der Aufbau der Entwicklungsabteilung, das Entwickeln und Verfassen sendereifer Konzepte für TV-Shows sowie der intensive Kontakt zu Sendern und Programmentscheidern. De Michael berichtet direkt an Geschäftsführer Stephan Borg.
 
De Michael war bisher als Redakteurin für Konzeption und Entwicklung neuer Giga-Formate für die Access Prime und Prime Time zuständig und verantwortete unter anderem die Produktion der Sendereihe „Giga Features“. Vor Giga hat De Michael ihr Studium der Allgemeinen Sprachwissenschaft mit Schwerpunkt Medienwissenschaft und Kommunikation an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn abgeschlossen. [cg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum