Google-Mutter auf Erfolgskurs: Alphabets Anzeigengeschäft boomt

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das Kerngeschäft von Alphabet wächst weiterhin mit bemerkenswerter Geschwindigkeit. Das Unternehmen erzielte im Quartal ein Plus von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Alphabets Anzeigengeschäft wächst und wächst. Die Gewinnmitteilung des Unternehmens für das dritte Quartal liegt deutlich über den Gewinnprognosen der Analysten der Wall Street, berichtet „the verge“.

Das Unternehmen erzielte im Quartal einen Umsatz von 33,7 Milliarden US-Dollar. Das entspricht einem Plus von 21 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Daraus folgt ein Gewinn für Alphabet von 9,2 Milliarden US-Dollar oder ein Gewinn je Aktie von 13,02 US-Dollar.
 
Ein Großteil dieses Zuwachses stammt aus dem Anzeigengeschäft der Google-Tochtergesellschaft. Auf Anzeigeneinnahmen entfielen im vergangenen Quartal 86 Prozent des Gesamtumsatzes. 
 
Trotz dieses Erfolgs steht Alphabet derzeit vor einem der umstrittensten Momente in seiner Geschichte. Der Grund: Die Aufsichtsbehörden haben Google gezwungen, Änderungen an Android vorzunehmen.
 
Jetzt plant Google, den Telefonherstellern zusätzliche Gebühren zu berechnen, wenn diese den Play Store und den Zugriff auf die meisten der bestehenden Android-Apps in ihre Geräte integrieren. Allerdings können sie diese Gebühren reduzieren, wenn das Unternehmen der Vorinstallation von Chrome und der Google-Suche zustimmt, wie „The Verge“ berichtet.

[PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum