Google, Sky und weitere Größen treten HbbTV Association bei

12
55
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Mit den jüngsten Neuzugängen wächst die Mitgliederzahl der HbbTV Association auf 70 Unternehmen aus allen Bereichen der Rundfunk- und Breitbandbranche.

Die HbbTV Association, eine weltweite Initiative zur Förderung eines offenen Standards für die Verbreitung von Rundfunk- und Breitband-Diensten über Smart-TVs und Set-Top-Boxen, hat bekanntgegeben, dass sieben neue Unternehmen dem Branchenverband in den vergangenen zwölf Monaten beigetreten sind.

Zu den neuen Mitgliedern zählen neben Branchengrößen wie Google, Sky, der italienischen Rundfunkanstalt RAI, dem griechischen Pendant ERT, auch der italienische Technologie-Lösungsanbieter Kineton und der chinesische UnterhaltungselektronikHersteller Skyworth.

„Wir freuen uns über den Beitritt dieser renommierten Unternehmen zur HbbTV Association. Das anhaltend starke Interesse der großen Marktteilnehmer an unseren offenen Spezifikationen bestätigt unseren Ansatz, HbbTV als universellen Standard für hybride Rundfunk- und Breitbanddienste über alle Bildschirme hinweg zu etablieren“, sagte Vincent Grivet, Vorsitzender der HbbTV Association.

HbbTV wird in 35 Ländern rund um den Globus eingesetzt. Über 300 Anwendungen auf mehr als 44 Millionen Endgeräten nutzen die Spezifikationen, um das lineare Fernsehen um Funktionen wie interaktive Dienste, OTT-Angebote oder zielgerichtete Werbung zu erweitern.

Die Dienste sind in den meisten Fällen über die rote Taste der Fernbedienung erreichbar. [bey]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

12 Kommentare im Forum

  1. ja die deutschen Receiver, die Sky UK Receiver sehr wohl. Gerade bei Sport schon x-mal gesehen das ein Red Button eingeblendet wurde und der Spielankündiger gesagt hat wenn man das andere, sprich parallele Spiel sehen will das man den Red Button drücken muss
  2. Könnten sie aber. Gerade Q weil da ja alles Online Basiert ist. Die ARD und ZDF Mediatheken unterstützen die Kisten ja auch.
Alle Kommentare 12 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum