Größte Serien-Kampagne von Fox in Deutschland

5
223
© Fox
© Fox
Anzeige

Anlässlich der heute beginnenden Ausstrahlung der neuen Serie „Krieg der Welten“ launcht Fox Deutschland den Serienstart mit einer 360-Grad-Kampagne und lässt sich diese auch einiges kosten.

Das Kampagnenbudget liegt nach Fox-Angaben im knapp siebenstelligen Bereich. Der Sender verfolgt über sämtliche Off-und On-Air Medien hinweg der Spur einer mysteriösen Macht. In Anzeigen, Out of Home-Maßnahmen, Trailern, Supporting Stunts, On-Air Takeover, Podcasts, Radiowerbung und Social Assets verbreitet der Sender die Vorboten eines unheilvoll beginnenden „Kriegs der Welten“. Das Endzeit-Drama läuft ab sofort immer mittwochs ab 21 Uhr auf Fox.

Im Fox-Programm werden Sendungen wie „Navy CIS“, “ The Walking Dead“ oder „American Horror Story“ durch Tonstörungen und Bild-Unterbrechungen unterbrochen und der anschließende Trailer weist auf die Ausstrahlungen der neuen Serie hin.

Neben Print-Anzeigen in Zeitschriften sowie PreRoll-Trailer auf YouTube und Sky Go kündigen City Lights und Litfaßsäulen die Serie an. Auf Infoscreens sowie Videowänden in Einkaufszentren und Bahnhöfen läuft derzeitig der Programm-Trailer.

In einer Kooperation mit Radio Energy wird das Radioprogramm mit simulierten Katastrophenmeldungen unterbrochen, um auf die Ausstrahlung aufmerksam zu machen.

„Krieg der Welten“ ist am gestrigen Mittwoch als deutsche TV-Premiere bei Fox angelaufen.[jrk]

Bildquelle:

  • Fox-Logo-2019: © Fox

5 Kommentare im Forum

  1. Ist eine anderer Machart/Interpretation. Wer Action-Kawumm und Tripods haben möchte, muss die BBC-Miniserie anschauen, die auch näher am Buch von H. G. Wells ist. [MEDIA=youtube]r-yas0yPbLU[/MEDIA]
Alle Kommentare 5 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum