Großer Coup für Rohde und Schwarz in Indonesien

0
5
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

München – Einen Millionenauftrag erhielt Technikspezialist Rohde und Schwarz vom indonesischen staatlichen Radiosender RRI Radio Republic Indonesia.

Die Radiostation möchte sein Radionetz mit FM-Sendern von Rohde und Schwarz erweitern. Der Auftrag wurde Ende letzten Jahres an den Partner MCI Studio Hamburg erteilt, der als Generalauftragnehmer fungiert. MCI Studio Hamburg liefert dabei die Satellitentechnik und Antennenanlagen. Der Auftrag für
Rohde und Schwarz FTK zum Ausbau des Netzes umfasst FM-Sender für den Hoch-, Mittel- und Kleinleistungsbereich. Insgesamt werden 130 Stationen geliefert. Die Installation wird bis Mitte 2006 abgeschlossen sein. Rohde und Schwarz ist schon seit 2003 mit einer eigenen Niederlassung in Indonesien vertreten, um den Kunden eine optimale Vor-Ort-Betreuung zu bieten.
 
Die Hochleistungssender haben eine Sendeleistung von 2,5 kW bis 5 kW. Die Mittelleistungssender liefern 1 kW und die Kleinleistungssender 100 W. Um die spezielle Landschaftsstruktur, die aus vielen Inseln besteht, optimal zu versorgen, ist eine hohe Anzahl an Kleinleistungssendern notwendig. [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert