Groupe M6 mischt in E-Sport-Branche mit

0
64
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Tochter der RTL Group gibt den Startschuss für den Einstieg in das E-Sport-Geschäft. M6 Web erwirbt eine Minderheitsbeteiligung an Glory4Gamers.

Das französische Start-Up Glory4Gamers ist um zwei Beteiligte reicher. Wie der Internetdienst new-business.de bekannt gab, hat M6 Web eine Minderheitsbeteiligung an dem Unternehmen erworben. Der unabhängige Finanzinvestor Calao Finance ist demnach der zweite neue Partner.  

M6 Web gehört zu der französischen Groupe M6, dessen größter Anteilseigner wiederum die Bertelsmann-Tochter RTL Group ist. 48,26 Prozent gehören der deutschen Firma. Glory4Gamers bietet seit 2012 seinen Nutzern eine Plattform, um Online- und Offline-Videospiel-Turniere auf Konsolen und PC zu spielen. Mittlerweile zählt der Dienst nach eigenen Angaben 500.000 Nutzer, die Spiele wie Call of Duty, Fifa, League of Legends, Hearthstone, Rocket League oder Rainbow Six Siege zocken.

[PMa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum