Guardian Media Group: Radio-Sparte an Global Media verkauft

0
19
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Das britische Medienhaus Guardian Media Group (GMG) hat sein Radionetzwerk GMG Music an den Marktführer Global Media verkauft. Der veranschlagte Verkaufspreis soll bei 70 Millionen Pfund (rund 56 Millionen Euro) liegen. Ein Bieterwettstreit in letzter Minute hatte ihn nach oben getrieben.

Bereits vor zwei Wochen war bekannt geworden, dass sich die GMG in Verhandlungen mit potenziellen Käufern für ihre Radio-Sparte befand. Im Gespräch waren dabei neben Großbritanniens Radio-Marktführer Global Media auch das nordirische Medienhaus UTV Media und eine nicht namentlich genannte Kapitalbeteiligungsgesellschaft (DIGITALFERNSEHEN.de berichtete). Wie die zu GMG gehörende Tageszeitung „The Guardian“ in ihrer Dienstagsausgabe berichtete, wurde der Verkauf an Global Media am Montag (25. Juni) nun abgeschlossen.

Entgegen dem ursprünglichen Gebot von 50 Millionen Pfund soll der veranschlagte Verkaufspreis jetzt bei 70 Millionen Pfund liegen. Wie der „Guardian“ vermeldete, soll ein Bieterwettstreit zwischen Global Media und dem Konkurrenten Bauer Media den Verkaufspreis in letzter Minute in die Höhe getrieben haben. Offenbar hatte das zweitgrößte UK-Radionetzwerk Bauer Media versucht, der Konkurrenz den Deal kurzfristig wegzuschnappen. Branchenkenner werten den Zuschlag an Global Media als großen Rückschlag für Bauer Media, das sich nun unter Zugzwang befinde, seine Position im britischen Radiomarkt anderweitig auszubauen, um weiterhin mit Global Media mitzuhalten.

GMG Radio gilt derzeit als drittgrößtes Radionetzwerk in Großbritannien nach Global Media und Bauer Media. Der Wert der Radio-Sparte wurde zuletzt mit 118,9 Millionen Pfund angegeben. In den vergangenen Jahren hatte die Radio-Sparte laut „Guardian“ jedoch regelmäßig Verluste eingefahren, sodass der Wert mehrfach nach unten korrigiert werden musste. [ps]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum