Gute Verkaufsergebnisse für Hirschmann

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Neckartenzlingen -Hirschmann Multimedia hat im Jahr 2004 in Deutschland rund 70 000 Receiver verkauft und damit ein Rekordergebnis erzielt.

Verglichen mit 2003 konnte der Absatz um circa 70 Prozent gesteigert werden. Maßgeblichen Anteil daran hatten die erfolgreiche Markteinführung neuer Geräte und der Boom beim digitalen Antennenfernsehen.
 
In den vergangenen zwei Jahren hat Hirschmann sein Receiverprogramm von Grund auf überarbeitet. „Wir haben nach und nach eine neue Geräteplattform aufgebaut, mit der die Anforderungen für den digitalen Empfang via Satellit, Kabel und Terrestrik optimal abgedeckt werden“, so Dr. Ralf Klöpfer, Geschäftsführer von Hirschmann Multimedia.
 
Auch in diesem Jahr wird Hirschmann wieder innovative Geräte auf den Markt bringen. Hierzu gehören beispielsweise ein HDTV-Receiver, ein DVB-S-Empfänger der Premiumklasse sowie eine DVB-S-Box für den portablen Einsatz.
 [mg]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert