Handball-WM 2017 nicht bei ARD und ZDF

34
20
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Während in Polen aktuell die Handball-Europameisterschaft läuft, lassen die Öffentlich-Rechtlichen bereits durchblicken, dass die Weltmeisterschaft 2017 wieder nicht bei ARD und ZDF zu sehen sein werden. Die Schuld liege beim Rechteinhaber.

Mit ihrem Sieg am Montag gegen Schweden halten die deutschen Handballer nicht nur die eigene Hoffnung auf den Einzug in die Hauptrunde der Europameisterschaft aufrecht, sondern auch die Hoffnung der Fans, im Free-TV weiter Spiele des Turniers zu sehen. Schließlich bringen ARD und ZDF nur die Spiele der deutschen Mannschaft. Was immerhin schon ein Fortschritt gegenüber der Weltmeisterschaft 2015 in Katar ist, als sich die Öffentlich-Rechtlichen keine Übertragungsrechte sichern konnten. Bei der kommenden WM im nächsten Jahr wird sich an diesem Fakt nichts ändern, wie ARD und ZDF am Dienstag bekannt gaben.

Verantwortlich dafür sei der TV-Rechte-Inhaber BeIn aus Katar, der darauf beharrt, nur Sendern die Rechte zu übergeben, die verschlüsselt über Satellit übertragen. Damit scheiden auch alle anderen frei empfangbaren Sender als potenzielle Interessenten aus. Eine Übertragung der WM in Frankreich im Free-TV ist damit unwahrscheinlicher geworden. Im Pay-TV steigen damit wieder die Chancen für Sky, das bereits im letzten Jahr die Handball-WM exklusiv übertragen hat.
 
Das letzte Vorrundenspiel der deutschen Handballer bei der laufenden Europameisterschaft gegen Slowenien überträgt das ZDF am Mittwoch ab 17.05 Uhr live. Ein Unentschieden würde der deutschen Mannschaft zum Einzug in die Hauptrunde reichen. [buhl]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

34 Kommentare im Forum

  1. Tja, so ist das halt wenn man mal wieder als letztes Land nicht auf Grundverschlüsselung setzt. Selber Schuld!
  2. Ich bin da anderer Meinung. Soll der Rechteinhaber die WM doch an Sky vermarkten. Der wird schon sehen, wie attraktiv sein Sport sein wird. Bei ARD und ZDF vermutlich 10 Millionen Zuschauer, bei Sky 100.000?
Alle Kommentare 34 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum