Handy schon für Grundschulkinder: Neuer Tarif von Vodafone

22
16
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Wer sein Kind schon in der Grundschule mit einem Handy ausstatten will oder muss, kann dazu auf den neuen Kinder-Tarif Red+ Kids zurückgreifen. Ab zehn Jahren gibt es dann den Vodafone Young Smartphone-Tarif.

Ein Handy oder Smartphone kann schon in jungen Jahren sinnvoll sein. Geht das Kind in die Schule oder ist auch sonst bereits allein unterwegs, ist es für viele Eltern wichtig, dass ihr Sprössling erreichbar ist. Auch das Kind soll die Eltern stets anrufen können. Dafür bietet Vodafone ab sofort seinen Red-Kunden eine Zusatzkarte an. 

Mit dem neuen Kinder-Tarif Red+ Kids können die Kleinen auf eine Standleitung zu den Eltern zurückgreifen und haben 200 Gesprächsminuten sowie 50 SMS inklusive. Außerdem lassen sich die über das Smartphone abrufbaren Inhalte filtern und Surf-Zeiten einrichten. Ab zehn Jahren ist dann der Wechsel in einen Vodafone Young Smartphone-Tarif möglich. Er verfügt über noch mehr Datenvolumen für Youtube, Whatsapp und Co.
 
Red+ Kids und Vodafone Young können Eltern als Vertragspartner für ihre Kinder in allen Vodafone-Shops und online abschließen. Der Tarif lässt sich sofort nutzen, innerhalb von 14 Tagen muss aber ein Nachweis erbracht werden, dass er wirklich von einem Kind verwendet wird. Dafür genügt ein Foto der Geburtsurkunde oder des Schülerausweises, was sich über die Internetseite www.vodafone.de/legitimation an Vodafone senden lässt. [tk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

22 Kommentare im Forum

  1. Kinder unter 10 Jahren brauchen heute schon Datenvolumen? Für was denn? In dem alter sollte man noch raus vor die Tür gehen und dort Fußballspielen und nicht auf Youtube und Co. abhängen.
Alle Kommentare 22 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum