Hauchdünne Fernseher sind die Zukunft

9
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Leipzig – Auf der diesjährigen IFA stellten die Hersteller Fernsehgeräte vor, die technisch und optisch Zukunftsmusik spielen, aber schon Realität sind.

LCD-Fernseher mit einer Tiefe von einem bis fünf Zentimetern sind die Zukunft. Sharps Premiumserie „XS1“ verbindet als einzige Baureihe die flache Bauweise mit partieller LED-Hintergrundbeleuchtung. Keine LED-Beleuchtung im Hintergrund, dafür ein schlankes Gehäuse mit einer Tiefe von vier Zentimetern und nur 17 Kilogramm Gewicht präsentiert Philips mit seiner „Essence“-Serie.

Sonys LCD-Fernseher „KDL-40ZX1“ verzeichnet mit einem Zentimeter Bautiefe im Randbereich den absoluten Weltrekord, wird jedoch zur Mitte des Gerätes hin sichtbar breiter.
 
Welche technischen Raffinessen die neue Fernsehgeneration sonst noch verspricht, erfahren Sie in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift HD+TV, dem Schwesternmagazin von DIGITAL FERNSEHEN, das am Kiosk und im Abo (auch rückwirkend) erhältlich ist. Am besten jetzt gleich testen und Vorteil sichern – zwei Ausgaben für nur zehn Euro frei Haus!
 
Das vollständige Inhaltsverzeichnis finden Sie hier.[ar]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

9 Kommentare im Forum

  1. AW: Hauchdünne Fernseher sind die Zukunft Schade nur, dass bei vielen Sendern auch das Programm immer flacher wird...
  2. AW: Hauchdünne Fernseher sind die Zukunft Ja und das kann man auch mit den besten Fernsehern nicht verbessern. Schade eigentlich.
Alle Kommentare 9 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum