Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit

24
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Der Hessische Rundfunk (hr) muss im kommenden Jahr ein Defizit von 41 Millionen Euro verkraften. Dies sehe der Haushaltsplan 2014 vor, den der Rundfunkrat am Freitag genehmigt habe.

Erträgen von 486 Millionen Euro stehen demnach Aufwendungen von 527 Millionen Euro gegenüber, teilte der Sender in Frankfurt mit. Der hr werde zu weiteren Sparmaßnahmen gezwungen sein, sagte Intendant Helmut Reitze nach Mitteilung des Senders in seiner Rede vor dem Rundfunkrat. „Daran ändert auch die Umstellung von der Rundfunkgebühr zum Rundfunkbeitrag nichts. Zurzeit ist von den errechneten Mehreinnahmen in unserer Kasse nichts zu sehen.“ Bis Ende November habe der hr ein Prozent mehr eingenommen als geplant.

In der Öffentlichkeit verfestige sich das falsche Bild, die öffentlich-rechtlichen Sender schwämmen im Geld, sagte Reitze. „Das Gegenteil ist richtig.“ Die Meldungen über mögliche Mehreinnahmen ließen die Mehraufwendungen außer acht.
 
In den vergangenen Jahren habe der hr insgesamt 214 Millionen Euro eingespart. „Trotzdem fehlen uns in der mittelfristigen Finanzplanung bis zum Jahr 2018 rund 235 Millionen Euro“, sagte Reitze. Zum Ende dieses Jahres verfüge der Sender über kein Eigenkapital mehr. [dpa]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

24 Kommentare im Forum

  1. Kein Wunder! Die Anzahl der Hörfunkprogramme ist beim hr wie auch bei anderen öffentlich-rechtlichen Anstalten völlig ausgeufert. 4 Prg. sollen pro Anstalt reichen, 6 derer sind zuviel! Wenn das Deutschlandradio je ein Klassik- und Kulturprogramm, ein Nachrichtenprogramm und ein Jugendradio produzieren würde, könnten die vergleichbaren Programme bei den regionalen ARD-Anstalten eingespart werden. Damit wären zig Millionen € einzusparen!
  2. AW: Hessischer Rundfunk plant 41 Millionen Euro Defizit Muss man eben paar hundert oder tausend Leute rausschmeissen. Wenn das Geld dann immer noch nicht reicht, den ganzen Verein abwickeln...
Alle Kommentare 24 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum