Hitachi: Kein Ausstieg aus Flachbild-TV-Markt

0
11
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Tokio – Mehr als wettmachen konnte der japanische Großkonzern die Verluste aus dem CE-Geschäft mit seinen Baumaschinen und der Chip-Sparte. So stieg der Gesamtgewinn im vergangenen Quartal (Oktober bis Dezember 2006) auf rund 394 Millionen Euro.

Doch vor allem bei den Flachbildfernsehern sieht sich Hitachi zunehmend in die Ecke gedrängt (DIGITAL FERNSEHEN berichtete). Vor allem der Preiskampf in dem begehrten Marktsegment zeigt Spuren bei den LCD-Pionieren. Jedoch hat man darauf reagieren und zeigt sich optimistisch, im vierten Quartal wieder in den Gewinnbereich zu kommen.

Die genannten Zahlen sind äußerst ambitioniert: Insgesamt möchte man in diesem Geschäftsjahr 800 000 Plasmas und 500 000 LCDs verkaufen. Damit sind wohl auch die Planspiele vom Tisch, eventuell die Flachbild-TV-Sparte einstellen zu wollen – zumindest vorerst. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum