„House of the Dragon“ beschert HBO Rekordzahlen

0
645
Anzeige

Das neue „Game of Thrones“-Prequel „House of the Dragon“ hat einen Zuschauerrekord aufgestellt, wie der US-Sender mitteilte.

Anzeige

Fast 10 Millionen Zuschauerrinnen und Zuschauer haben Sonntagnacht verfolgt, wie der Machtkampf im Hause Targaryen seinen Anfang nahm. Die Auftaktepisode von „House of the Dragon“ ist damit laut HBO der erfolgreichste Start einer neuen Serie in der Geschichte des US-Senders.

Darüber hinaus wurde sich auch in den sozialen Netzwerken eifrig über die „Game of Thrones“-Vorgeschichte ausgetauscht. Am Premierentag war #HouseoftheDragon auf Nummer 1 der Twitter-Trends für 14 Stunden und führte die Google-Trends gleichermaßen an.

Die Fantasysaga über Aufstieg und Fall der Targaryens hat auch der Mutterserie „Game of Thrones“ noch einmal einen Aufwind verpasst, wie HBO mitteilte. Die Abrufzahlen im August lagen 90 Prozent über denen von Juni und fast 50 Prozent über Juli, führt der Sender weiter aus.

Eine Besprechung zur ersten Folge gibt es hier. In Deutschland ist die Serie bei Sky zu sehen.

Bildquelle:

  • viserystargaryen: Sky
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum