HP will Flat-Screen-TVs herstellen

0
21
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

New York – Nach Informationen des Wall Street Journals plant der PC-Hersteller Hewlett-Packard die Produktion von Flachbildschirm-Fernsehgeräten.

HP wolle demnach sowohl ein LCD-Gerät als auch einen größeren Fernseher produzieren, der die Plasma-Technologie benutzt, berichtet das Blatt unter Berufung auf unternehmensnahe Kreise.
 
Die Geräte besäßen zwar Tuner, die Rundfunksignale empfangen könnten, aber er wolle sie nicht Fernsehgeräte nennen, so Vyomesh Yoshi, Vizepräsident von Hewlett Packard. Wie das Unternehmen weiter mitteilte, werde das zukünftige Angebot von Fernsehgeräten nur andere HP-Angebote wie Foto-, Musik- und Video-Programme ergänzen.
 
Die Ankündigung von Hewlett-Packard ist Teil des Eindringens der Hightech-Branche in den Bereich der digitalen Unterhaltungselektronik, da dort in Zukunft die größten Wachstumsraten zu erwarten seien. Die großen PC-Hersteller Dell und Gateway bieten schon eigene Flachbildschirm-Fernsehgeräte und Digitalkameras an.
 
Hewlett-Packard befindet sich nun in Gesprächen sowohl mit Lieferanten von LCD- und Plasma-Bildschirmen als auch mit Montagefirmen vor allem in Asien. Der Verkauf soll nach Angaben von Wall Street Journal Online im Frühjahr 2004 beginnen. (pte)[fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert