Humax bezieht neue Firmenzentrale

0
7
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bundang/Südkorea – Die Humax Firmenzentrale in Bundang/Südkorea bezieht ihr neues Domizil.

Das so genannte Humax Village ist ein transparentes Gebäude, welches von innen den Blick auf die umgebende Landschaft und auf den Fluss Tan-Chun freigeben soll.

Ein durchgehender Innenhof macht den Blick frei für den Himmel und verbindet die ersten 13 Etagen des Firmensitzes mit Fahrstühlen und Rolltreppen, die Namen wie „Zeitmaschine“ oder „Jakobsleiter“ tragen.
 
So eröffnen sich auch immer neue Perspektiven auf den Innenhof selbst, der wie eine Landschaft gestaltet ist. Der Architekt Seung H-Sang komponierte Humax Village nach dem Vorbild einer kleinen Stadt. Dementsprechend gibt es Plätze, Boulevards und Kreuzungen ebenso wie Sackgassen, Bäume und Rasenflächen. Humax wurde 1989 in Seoul/Südkorea gegründet. [fp]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum