IBC: Brasilianische ISDB-T-Plattform nutzt aacPlus/DTS-Lösung

1
9
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Amsterdam – Im Dezember werden erste Sendungen über die digitale terrestrische ISDB-T-Plattform in Brasilien ausgestrahlt.

Erste Kanäle darüber sind bereits im Rahmen der Broadcast- und Kabelmesse „Set 2007“ in Sao Paulo vorgestellt worden. Im dauerhaften Betrieb wollen das Brazilian-Digital-TV-Forum auf die aacPlus/DTS-Audiolösung von Coding Technologies setzen.

Die Betreiber wollen auf der Technologie basierend Stereo- und Surround-Sound in SD und HD-Inhalte ausstrahlen. Wie die Entwickler bekannt gaben, sei es durch die Integration der Entwicklung möglich, Transcodierungen von Mehrkanal-Audiosignalen in einer Set-Top-Box vorzunehmen. Darauf basierend können Sendungen mit Surround-Sound direkt an eine Vielzahl von Home-Theater-Systemen gesendet werden.
 
Noch bis zum 11. September wird das brasilianische Digital-TV-System auf der IBC zu sehen sein. [ft]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

1 Kommentare im Forum

  1. AW: IBC: Brasilianische ISDB-T-Plattform nutzt aacPlus/DTS-Lösung Ist das mit dem in Japan identisch ? Kann einer was zur Effektivität sagen wie es im Vergleich zu ATSC bzw. DVB-T(2) aussieht ?
Alle Kommentare 1 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum