IFA 2016: Mehr Unternehmen, mehr Fläche

0
76
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Bald beginnt in Berlin wieder die IFA. Die Messe für Consumer und Home Electronics wird dieses Jahr noch größer sein und noch mehr Unternehmen eine Plattform bieten.

Anzeige

Die IFA, die am Freitag für Endverbraucher ihre Pforten öffnet, steht unter guten Vorzeichen. Wie der Veranstalter bekannt gab, ist die Fläche im Vergleich zum Vorjahr noch einmal größer geworden und beträgt jetzt ganze 158.000 Quadratmeter. Außerdem sollen dieses Jahr 13 Prozent mehr Aussteller vor Ort sein. Die IFA gilt als eine der bedeutendsten Messen im Bereich Consumer und Home Electronics.

Außerdem wird die Messe 2016 zum ersten Mal auch außerhalb des Messegeländes „ExpoCenter City“ stattfinden. Mit der „Station Berlin 2016“ erschließt die IFA neue Ausstellungsflächen, auf denen sich die IFA Global Markets exklusiv an Fachbesucher wendet. Auf den 10.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche sollen über 300 internationale Aussteller ihre Produkte präsentieren können. Zwischen den beiden Messegeländen wird es Shuttle-Busse geben. Für Jens Heithecker, dem Direktor der Ausstellung, verbindet die Messe damit zwei Dinge: „Die IFA ist beides gleichermaßen: weltweit größte Publikumsmesse der Consumer und Home Electronics und der effizienteste Business-Treffpunkt der Branchen.“
 
Die IFA präsentiert einen großen und weiterhin wachsenden Markt. Für den Bereich Consumer Electronics wird derzeit ein Umsatz von etwa 814 Milliarden Euro erwartet. Mit einem Ordervolumen von zuletzt mehr als 4,35 Milliarden Euro sei die IFA die wichtigste Plattform für Handel und Industrie zu Beginn der verkaufsstärksten Jahreszeit rund um das Weihnachtsgeschäft, erklärte Hans-Joachim Kamp, Aufsichtsratsvorsitzender des IFA-Veranstalters gfu Consumer & Home Electronics GmbH. „Von der IFA erwarten wir auch 2016 wichtige, positive Impulse.“
 
Die IFA findet vom 2. bis 7. September 2016 auf dem Berliner Messegelände statt und zusätzlich vom 4. bis 7. September 2016 in der Station Berlin, wo der Bereich IFA Global Markets angesiedelt sein wird. [kk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum