IFA-Preview: IT-Branche wächst

0
15
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Eine grundsätzliche Tendenz für die diesjährige IFA lässt sich jetzt schon feststellen: Die IT-Branche wächst immer weiter in den Markt für Unterhaltungselektronik hinein.

Grund für diese Entwicklung ist die zunehmende Digitalisierung des Consumer-Electronics-Produkte.

Damit rückt auch die Vision der vollständige Vernetzung näher.Mit den Rechenleistungen moderner Computer wird diese Entwicklung bis zur Markt- tauglichkeit nicht mehr lange auf sich warten lassen. Mit einem zentralen Computer als Server und mehreren Ausgabegeräte überall in der Wohnung kann dann z. B. die laufende CD ohne Wechseln in einem anderen Zimmer weitergehört werden.
 
Das Vernetzte Heim wird aber noch viel mehr können und die Trennungen zwischen Hifi-Anlage, Fernseher, Aufzeichnungsgerät und Receiver zunehmend auflösen. Ein Beispiel dafür sind die schon heute populären Festplattenrecorder und Media-PCs, die weiterhin ein großer Wachstumsmarkt sind. [lf]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

Kommentare im Forum

Die Kommentarfunktion ist noch nicht aktiviert