International Emmy Kids Awards an zwei deutsche Serien

0
29
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Gleich zwei deutsche Produktionen konnten gestern bei den International Emmy Kids Awards in Cannes abräumen.

Die International Emmy Kids Awards wurden gestern Abend im französischen Cannes verliehen. Insgesamt 28 Produktionen aus 16 verschiedenen Ländern waren nominiert, drei davon aus Deutschland. Zwei davon gewannen auch in ihren jeweiligen Kategorien.

Schon der erste iEmmy am Abend war für eine deutsche Produktion bestimmt, wie DWDL zusammenfasst. „Berlin und wir“ wurde von Image für das ZDF produziert und erzählt vom Zusammenleben von geflohenen und deutschen Kindern. Bei der Dankesrede widmeten die Fernsehmacherinnen den Preis „allen, die für eine bessere Welt arbeiten“.
 
Später folgte noch der „Club der roten Bänder“. Das TV-Format errang den International Emmy Kids Awards in der Kategorie Serie. Die Vox-Serie dreht sich um Jugendliche in einem Krankenhaus und gewann in den vergangenen Jahren schon den Deutschen Fernsehpreis und den Jupiter-Award.
 
Auszeichnungen in anderen Kategorien wie Preschool, Non-Scripted und Miniserie wanderten nach Frankreich, Kanada und England.

[jk]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum