Internet-TV: Zahlungsbereitschaft für Fernsehen im Web steigt

0
14
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Bild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

Die Zahlungsbereitschaft für den Fernsehempfang über das Internet steigt, wenngleich sie noch relativ gering ist. Zu diesem Schluss kommt die diesjährige Computer- und Technikanalyse Acta des Instituts für Demoskopie Allensbach.

Anzeige

Während die Zahlungsbereitschaft allgemein eher rückläufig ist, nahm sie im Vergleich zur Acta 2010 beim TV-Empfang via Internet um rund ein Drittel zu, berichtete unser Schwestermagazin DIGITAL INSIDER am Mittwoch. Daneben stieg nur noch die Zahlungsbereitschaft für soziale Netzwerke, wohingegen sie beispielsweise für Online-Computerspiele oder aktuelle Nachrichten sank.

Dennoch bleibt die Zahlungsbereitschaft für Internetfernsehen auf eher niedrigem Niveau. Laut der Allensbach-Analyse sind nur 4 Prozent der befragten Internetnutzer und 6 Prozent der Mobile-Internetnutzer bereit, für Fernsehen über ihren Online-Zugang zu bezahlen.
 
Insgesamt lässt sich jedoch festhalten, dass die Zahlungsbereitschaft nicht sehr ausgeprägt ist. Rund die Hälfte der 9 000 Befragten sind überhaupt nicht bereit, für irgendeinen Dienst im Internet Geld auszugeben.
 
Weitere spannende Themen und Hintergründe lesen Sie im aktuellen DIGITAL INSIDER, den Sie unter diesem Link abonnieren können.[mh]

Bildquelle:

  • Medien_Maerkte_Artikelbild: © Phongphan Supphakank - Fotolia.com
Anzeige

0 Kommentare im Forum

Alle Kommentare 0 im Forum anzeigen

Kommentieren Sie den Artikel im Forum